Sahnetorte mit Heidelbeeren und Erdbeere dekoriert auf einer Glasplatte auf einer Spitzendecke. Im Hintergrund kleine Tannenbäume und ein Teller.

Beerentorte mit Marzipan

Vor Kurzem hatte ich die Ehre für mein Patenkind die Tauftorte zu backen. Die Eltern wünschten sich eine Torte, die geschmacklich Vanille, Erdbeeren, Heidelbeeren und Marzipan vereint. Ich fand die Kombination sehr spannend und hatte direkt eine Idee im Kopf. Damit das Marzipan nicht zu dominant ist, habe ich mich entschlossen die Torte nicht komplett mit Marzipan zu ummanteln, obwohl das die Dekoration deutlich vereinfacht hätte. Entstanden ist diese leckere Beerentorte. Sie passt zwar nicht so ganz zur Jahreszeit, aber da sie so gut bei Allen ankam, habe ich beschlossen das Rezept hier zu teilen.

Sahnetorte mit Heidelbeeren und Erdbeere dekoriert auf einer Glasplatte auf einer Spitzendecke. Im Hintergrund kleine Tannenbäume und ein Teller.

Dafür habe ich die Torte gestern nochmal gebacken. Diesmal aber kleiner, da die Tauftorte schon ein ganz schöner Brummer war. Wenn du die original Tauftorte gerne sehen möchtest, besuche mich gerne auf Instagram.

Für diese Torte habe ich eine kleine Springform mit einem Durchmesser von 18cm verwendet. Diese benutze ich sehr gerne, da die Torten so eine für uns passende Größe haben. Zudem finde ich, dass kleinere Torten einfach edler aussehen.

Die Grundlage bildet ein einfacher Biskuit, wie ich ihn auch in meiner Marzipantorte, der Schneewittchentorte und der Apfel-Karamell-Torte verwende. Man könnte sogar sagen, dass dies mein Lieblingsteig für Torten ist. Er ist einfach super lecker und schön fluffig.

Für die Beerenfüllungen habe ich auf Tiefkühlobst zurückgegriffen, da Beerenobst gerade ja keine Saison hat. Geschmacklich tut dies dem Ganzen aber keinen Abbruch. Aber die Tiefkühlbeeren eignen sich nur begrenzt zur Dekoration. Muss die Torte noch lange transportiert werden oder soll schon am Vortag hergestellt werden, greif lieber auf eine andere Dekoration zurück. Aufgetaut sehen die Beeren nicht mehr wirklich toll aus. Zudem färbt der austretende Saft die Sahne unschön ein. Da wäre eine Dekoration aus Sahne oder Marzipan besser geeignet.

Bei der Erdbeersahne verwende ich Agar, damit die Masse schön fest wird. Achte unbedingt darauf, dass du pures Agar Agar nimmst oder entsprechend mehr verwendest. Reines Agar bekommst du meist im Bioladen oder im Reformhaus. Die Produkte, die du im Supermarkt bekommst enthalten meist nur einen geringen Anteil an Agar und binden daher wesentlich schlechter.

Noch ein Tipp, falls du keinen Spritzbeutel besitzt: Ein kleiner Plastikbeutel an dem du eine Ecke abschneidest erfüllt den gleichen Zweck.

Angeschnittene Sahnetorte mit Heidelbeeren und Erdbeere dekoriert auf einer Glasplatte auf einer Spitzendecke. Im Hintergrund kleine Tannenbäume und ein Teller.

Beerentorte mit Marzipan

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit1 Std. 30 Min.
Ruhezeit3 Stdn.
Portionen: 1 Torte (18cm Durchmesser)
Autor: Chris

Equipment

  • 18er Springform
  • Spritzbeutel ohne Tülle

Zutaten

Biskuit

  • 250 g Weizenmehl Typ 1050
  • 1 P. Backpulver
  • 150 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1 Pr. Salz
  • 60 ml Rapsöl
  • 300 ml Sprudelwasser

Vanillesahne

  • 200 ml vegane Schlagsahne
  • 1 Vanilleschote
  • 2 EL Vanillezucker
  • 1 P. Sahnesteif

Heidelbeergrütze

  • 150 g Heidelbeeren
  • ½ EL Zucker
  • ¾ EL Stärke
  • EL Wasser

Erdbeersahne

  • 100 g Erdbeeren
  • ¾ EL Zucker
  • ¾ TL Agar Agar
  • 100 ml vegane Schlagsahne
  • 1 P. Sahnesteif

Weiteres

  • 70 g Marzipanrohmasse
  • 50 g Puderzucker

Deko

  • Heidelbeeren
  • Erdbeeren
  • Sahne
  • Marzipan

Anleitungen

Biskuit

  • Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  • Trockene Zutaten für den Biskuit mischen.
  • Flüssige Zutaten hinzu geben und kurz verrühren. Es soll gerade so alles vermischt sein. Kleine Klumpen lösen sich beim Backen auf.
  • Den Boden einer 18er Springform mit Backpapier auslegen.
  • Teig in die Backform geben und für 35-40min bei 160°C backen. Stäbchenprobe!!
  • Aus der Form nehmen und auf einem Rost abkühlen lassen.

Vanillesahne

  • Vanilleschote halbieren, mit einem Messer das Mark herauskratzen und zur Sahne geben. (Die Vanilleschote in eine Glas mit Zucker geben für selbstgemachten Vanillezucker)
  • Sahne steifschlagen, Vanillezucker und Sahnesteif untermixen.

Heidelbeergrütze

  • Heidelbeeren in einem Topf aufkochen, Zucker hinzugeben.
  • Stärke mit Wasser anrühren, unter Rühren zu den Heidelbeeren geben und kurz aufkochen lassen. Wenn die Masse eindickt von der Herdplatte nehmen und kurz abkühlen lassen.
  • Den abgekühlten Kuchen in drei Böden schneiden.
  • 1. Boden in die Springform geben.
  • Mit einem Spritzbeutel ohne Tülle am äußeren Rand einen Ring aus Vanillesahne spritzen. Restliche Sahne im Kühlschrank lagern bis sie gebraucht wird.
  • Den Ring mit der Heidelbeergrütze füllen.
  • Marzipanrohmasse mit Puderzucker verkneten und zu einem dünnen Kreis, mit ungefähr 18cm Durchmesser ausrollen.
  • Marzipanplatte auf die Heidelbeermasse legen.
  • Weiteren Biskuitboden auflegen.

Erdbeersahne

  • Erdbeeren zusammen mit dem Zucker pürieren.
  • Agar Agar hinzufügen, in einem Topf aufkochen und 3min köcheln lassen. Von der Herdplatte nehmen und ein wenig abkühlen lassen.
  • Sahne zusammen mit dem Sahnesteif schlagen bis sie fest ist.
  • Esslöffelweise zu der Erdbeermasse geben und immer gut unterrühren.
  • Erdbeersahne auf den Biskuitboden verteilen und letzten Biskuitboden auflegen.
  • Torte für mindestens drei Stunden im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Anschließend vorsichtig aus der Form lösen und mit der restlichen Vanillesahne bestreichen.
  • Nach Wunsch dekorieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating