Ein kleines rosa Schälchen steht auf einer rosa Stoffserviette. Darin und daneben liegen Churros in Herzform, an denen rosa Zucker klebt. Im Hintergrund steht eine rosa Tasse.

Churros mit Erdbeerzucker

Am 14. Februar ist schon wieder Valentinstag. Momentan bin ich ganz klar dafür jede Gelegenheit wahrzunehmen den Alltag zu durchbrechen und ein wenig zu feiern. Und die Liebe ist es definitiv wert gefeiert zu werden. Sei es nun die romantische Liebe oder die, die man für Familie und Freunden empfinden kann. Und damit auch der Kitsch nicht zu kurz kommt, habe ich für diesen Anlass ein Rezept für zuckersüße Churros in Herzform für dich. Abgerundet werden sie durch köstlichen Erdbeerzucker, der ihnen ein besonderes Aroma verleiht.

Am besten schmecken die Churros solange sie noch warm sind. Du kannst sie pur genießen oder sie in geschmolzene weiße oder dunkle Schokolade tauchen.

Wenn es etwas aufwendiger sein darf und du den Wow-Effekt liebst, ist vielleicht meine Anti-Schwerkraft-Herztorte etwas für dich.

Ein kleines rosa Schälchen steht auf einer rosa Stoffserviette. Darin und daneben liegen Churros in Herzform, an denen rosa Zucker klebt. Im Hintergrund steht eine rosa Tasse.

Churros mit Erdbeerzucker

Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Portionen: 3 Portionen
Autor: Chris

Equipment

  • Spritzbeutel

Zutaten

  • 100 ml Wasser
  • 125 ml Milch
  • 30 g Margarine
  • 120 g Mehl
  • 2 EL Apfelmark
  • ca. 400-500 ml Rapsöl zum Frittieren
  • 5 EL Zucker zum drin Wenden
  • 2 EL Gefriergetrocknete Erdbeeren zum drin Wenden

Anleitungen

  • Wasser, Hafermilch und Margarine in einem Topf aufkochen.
  • Mehl auf einmal hinzugeben und mit einem Holzlöffel gut rühren bis ein Kloß entsteht.
  • Vom Herd nehmen, etwas abkühlen lassen und das Apfelmark unterrühren.
  • Öl auf mittlerer Temperatur erhitzen. Es ist heiß genug, wenn an einem Holzlöffel, den du ins Öl an den Topfboden hälst, Bläschen aufsteigen.
  • Teig in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf einen Schaumlöffel ein Herz spritzen. Dabei schauen, dass die Enden gut aneinander kleben, damit das Herz beim Frittieren nicht auseinander fällt. Den Schaumlöffel samt Herz ins heiße Öl tauchen, sodass der Churro schwimmt.
  • So weiter verfahren, bis keine Churros mehr ins Öl passen.
  • Churros frittieren bis sie goldbraun sind, dann mit dem Schaumlöffel herausnehmen und in einem Sieb oder auf etwas Küchenkrepp abtropfen lassen.
  • Genauso mit dem restlichen Teig verfahren.
  • Gefriergetrocknete Erdbeeren mit dem Stabmixer oder einem Mörser zu feinem Staub mahlen.
  • Zucker hinzugeben und gut vermischen.
  • Die noch warmen Churros im Erdbeerzucker wenden und zügig verzehren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating