Auf einer kleinen Glasplatte mit Sockel liegen zwei Donuts in Herzform. Diese sind mit rosa Zuckerguss bestrichen und mit Zuckerkügelchen bestreut.

Donuts mit Kirschfüllung

Auf einer kleinen Glasplatte mit Sockel liegen zwei Donuts in Herzform. Diese sind mit rosa Zuckerguss bestrichen und mit Zuckerkügelchen bestreut. Von einem Donut ist ein großes Stück abgebissen, sodass die rote Marmeladenfüllung zu sehen ist.

Wer hat Lust auf ein paar leckere Donuts mit Kirschfüllung? Sie schmecken einfach himmlisch und sind gar nicht so schwer zu machen.

Anfangs ist es vielleicht ein wenig knifflig die richtige Frittiertemperatur und -dauer zu finden. Aber nach ein bis zwei Donuts hast du den Dreh sicher raus. Ich gebe immer den Teig aus dem ausgestochenen Loch mit ins Fett, so kann ich schauen ob die Donuts schon durch sind. Wenn du meinst die Donuts haben die perfekte Farbe, nimm den kleinen Teigknubbel heraus und halbiere ihn. Ist er im Inneren noch teigig, musst du die Temperatur etwas reduzieren und die Donuts ein bisschen länger frittieren. Ist der Teig im Inneren fest, kannst du die Donuts aus dem Öl nehmen.

Auf einer kleinen Glasplatte mit Sockel liegen zwei Donuts in Herzform. Diese sind mit rosa Zuckerguss bestrichen und mit Zuckerkügelchen bestreut.

Donuts mit Kirschfüllung

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Gehzeit1 Std.
Portionen: 18 Stück
Autor: Chris

Equipment

  • Spritzbeutel mit Fülltülle
  • Herzausstecher

Zutaten

  • 600 g Mehl
  • ½ Würfel Hefe
  • 250 g Hafermilch
  • 50 g Zucker
  • 90 g Margarine
  • ca. 500 ml Rapsöl zum Frittieren
  • 2-3 EL Kirschmarmelade für die Füllung
  • 250 g Puderzucker
  • 4 EL Kirschsaft oder Wasser
  • etwas rosa Lebensmittelfarbe optional

Anleitungen

  • Mehl in eine Schüssel geben.
  • Mit den Händen eine Kuhle in die Mitte geben und die Hefe hinein bröseln.
  • Etwas Hafermilch hinzugeben und mit einer Gabel vorsichtig verrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.
  • Restliche Hafermilch, Zucker und Margarine hinzugeben und zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Teig mit einem Tuch abdecken und 30min. an einem warmen Ort ruhen lassen.
  • Nochmals den Teig kneten, ca. fingerdick ausrollen und Herzen ausstechen. In der Mitte mit einem kleineren Ausstecher ein herzförmiges Loch stechen.
  • Donuts auf ein bemehltes Brett legen, abdecken und weitere 30min an einem warmen Ort gehen lassen.
  • In einem kleinen Topf Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Es ist heiß genug, wenn Bläschen an einem Holzlöffel aufsteigen, den du tief ins Öl hälst (er muss den Topfboden berühren).
  • Donuts vorsichtig in das heiße Öl geben und mehrere Minuten von beiden Seiten goldgelb frittieren. In einem Sieb oder auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  • Marmelade glatt rühren und in einen Spritzbeutel mit Fülltülle geben.
  • Tülle von oben an verschiedenen Stellen in den Donut stechen und etwas Marmelade hineinspritzen.
  • Puderzucker mit dem Kirschsaft anrühren und den Donut mit der "löchrigen" Seite in den Zuckerguss tunken. Ggf. mit Zuckerstreuseln verzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating