Joghurt-Beerentorte auf einer Tortenplatte

Joghurt-Beeren-Torte

Bist du noch auf der Suche nach einer leckeren Kleinigkeit für den Muttertag oder hast Lust auf eine leckere frühlingshafte Torte zum Kaffee, Tee oder was du gerne trinkst? Dann ist diese Joghurt-Beeren-Torte genau das Richtige für dich.

Diesmal habe ich nur Zutaten verwendet, die man in den meisten Supermärkten bekommen kann. Eigentlich verwende ich zum Andicken von Cremes gerne pures Agar Agar. Da es dies aber nicht überall zu kaufen gibt, verwende ich diesmal Agartine. Dieses enthält nur 30% Agar Agar. Ich habe auch schon ein Produkt im Supermarkt gefunden, welches als Agar Agar bezeichnet wurde, aber ebenfalls nur einen kleinen Anteil an purem Agar enthielt. Das kannst du ebenfalls verwenden. Verwendest du pures Agar Agar, nimm entsprechend weniger.

Die Verwendung von Agartine ist denkbar einfach: Das Pulver wird in etwas Flüssigkeit (hier Sojadrink) eingerührt und für 2min köcheln gelassen. Anschließend wird nach und nach das Sojajoghurt eingerührt. Dabei solltest du wirklich langsam vorgehen, damit das Agar nicht schon durch das kalte Joghurt zu gelieren beginnt.

Angeschnittene Joghurt-Beeren-Torte.

Joghurt-Beeren-Torte

Vorbereitungszeit30 Min.
Back- und Ruhezeit2 Stdn. 30 Min.
Portionen: 1 kleine Torte (Durchmesser 20cm)
Autor: Chris

Zutaten

Biskuitboden

  • 80 g Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 1 TL Vanillezucker
  • 12 g Rapsöl
  • 60 g Sprudelwasser
  • 250 g Erdbeeren
  • 125 g gemischte Beeren Deko

Joghurtmasse – natur

  • 300 g Sojajoghurt natur
  • 2 EL Zucker
  • ½ P. Agartine
  • 80 ml Sojadrink

Mango-Joghurtmasse

  • 200 g Sojajoghurt Mango
  • 1 EL Zucker
  • 60 g Sojadrink
  • ½ P. Agartine

Anleitungen

  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Für den Biskuit alle Zutaten bis auf die Beeren kurz zu einem einheitlichen Teig verrühren.
  • Den Boden einer Springform (Durchmesser 20cm) mit Backpapier auslegen.
  • Biskuitmasse in die Form geben und 10-13min bei 180°C Umluft backen.
  • Boden etwas abkühlen lassen, aus der Form lösen und den Rahmen wieder um den Boden legen.
  • Ein paar kleine Erdbeeren für die Deko beiseite legen.
  • 5-6 Erdbeeren waschen, halbieren und mit der Schnittseite nach außen an den Springformrand stellen. Gut andrücken. Restliche Erdbeeren klein schneiden.
  • Für die Joghurtmasse, die Agartine mit dem Sojadrink in einem Topf mischen, aufkochen und 2min köcheln lassen.
  • Herd ausstellen und nach und nach das Joghurt einrühren.
  • Zucker und kleingeschnittene Erdbeeren hinzugeben, vermischen und die Masse langsam in die Springform einfüllen.
  • Joghurt ca. 1h im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Für die Mango-Joghurtmasse ebenfalls Agartine mit Sojadrink aufkochen und 2min. köcheln lassen.
  • Herd ausstellen und nach und nach das Mangojoghurt einrühren.
  • Zucker hinzugeben, verrühren und die Masse auf die gelierte Joghurtmasse in der Springform geben.
  • Wieder ca. 1h im Kühlschrank fest werden lassen und mit Beeren und ggf. Gänseblümchen verzieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating