Picknickschnecken

Momentan geht es bei uns drunter und drüber. Einerseits komme ich gerade selten dazu neue Rezepte auszuprobieren, andererseits bin ich auch etwas blogfaul.

Pestoschnecke

Heute habe ich aber trotzdem ein Rezept für Picknickschnecken für dich. Sie sind schnell gemacht, schmecken kalt, sowie warm und eignen sich gut für ein sommerliches Picknick im Grünen. Dabei sind sie sehr wandelbar, da du sie füllen kannst wie du möchtest. Ich verwende dafür gerne selbstgemachte oder gekaufte Aufstriche oder Pesto. Aber auch veganer Käse passt super in die Schnecken. Und wenn du es lieber süß magst, probiere doch mal gemahlene Nüsse mit Zucker und etwas Zimt als Füllung aus.

Picknickschnecken

Sie sind schnell gemacht, sehr wandelbar und eigenen sich super für Picknick und Buffet.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Gericht: Kleinigkeit
Keyword: einfach, günstig, schnell
Portionen: 10 Stück

Equipment

  • Teigrolle
  • Pfanne
  • Schüssel
  • Küchenwaage
  • Pfannwender
  • Messer

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 1 Pr. Zucker
  • 1 TL Trockenhefe
  • 150 ml Leitungswasser
  • ½ TL Salz
  • 4 EL Aufstrich oder Pesto nach Wahl
  • 1-2 EL Rapsöl

Anleitungen

  • Alle Zutaten bis auf den Aufstrich und das Öl zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Sollte er zu sehr kleben, etwas mehr Mehl nehmen.
  • Auf einer bemehlten Fläche den Teig ca. 5mm dick rechteckig ausrollen.
  • Aufstrich oder Pesto nach Wahl auf den Teig streichen.
  • Teig von der langen Seite her aufrollen.
  • Mit einem Messer ca. 2cm breite Schnecken schneiden.
  • Öl in einer Pfanne auf mittlerer Temperatur erhitzen und die Schnecken mit der Schnittseite in die Pfanne setzen.
  • Wenn die untere Seite goldbraun ist, die Schnecken wenden und mit einem Pfannwender etwas platt drücken.
  • Die Schnecken sind fertig, wenn die zweite Seite auch goldbraun ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating