Schupfnudelauflauf in einer Auflaufform. Daneben liegt ein Tuch, sowie ein Pfannwender.

Schupfnudelauflauf

Schupfnudelauflauf in einer Auflaufform. Daneben liegt ein Tuch, sowie ein Pfannwender.

Heute gibt es wieder mal ein Familiengericht für dich, das wenig Arbeit macht. Für diese Schupfnudelpfanne musst du nur wenig Gemüse schnippeln, alles vermischen und den Rest übernimmt der Backofen. Also ein perfektes Essen, wenn du mal keine Lust hast lange zu kochen.

Schupfnudelauflauf

Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
Portionen: 4 Portionen
Autor: Chris

Zutaten

  • 1 EL Rapsöl
  • 750 g Schupfnudeln
  • 70 g Spinat frisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Tomate groß
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Pfeffer
  • 200 g Reibekeese vegan

Anleitungen

  • Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Auflaufform mit Rapsöl einstreichen.
  • Schupfnudeln in die Auflaufform geben.
  • Zwiebel, Räuchertofu und Tomate würfeln und auf die Schupfnudeln geben.
  • Knoblauchzehe reiben und zusammen mit den Gewürzen in die Auflaufform geben. Alles kurz vermischen.
  • Reibekeese auf dem Auflauf verteilen und bei 180°C 30-35min backen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating