Selbstgemachte Schokolade mit Dinkelpuffs

Auf weißen Untergrund liegt ein rosa Tuch, auf dem im Vordergrund zwei große Stücke Schokolade liegen. An der Bruchkante erkennt man gepufften Dinkel. Im Hintergrund liegen kleine Schokoladentafeln, zu einem Türmchen gestapelt und mit einer rosa Schleife zusammen gebunden. Daneben steht eine Herzförmige Sanduhr, sowie eine Perlenkette

Ein schönes Geschenk für liebe Menschen ist selbstgemachte Schokolade. Sie ist schnell gemacht und lässt sich mit verschiedenen Toppings aufmotzen. Diesmal habe ich mich für gepufften Dinkel entschieden. Du kannst aber auch Nüsse, Trockenobst, Saaten oder was auch immer dir einfällt in flüssige Schokolade mischen oder sie damit bestreuen.

Falls du keine Kakaobutter da hast, kannst du auch Kokosfett verwenden. Achte aber darauf, dass es festes Kokosfett ist, das es als Block zu kaufen gibt. Das Kokosöl aus dem Glas ist zu weich, so dass die Schokolade nicht richtig fest wird.

Selbstgemachte Schokolade mit Dinkelpuffs

Vorbereitungszeit20 Min.
Kühlzeit1 Std.
Portionen: 3 Tafeln
Autor: Chris

Zutaten

  • 60 g Kakaobutter
  • 1 EL Mandelmus
  • 3 EL Dattelsirup
  • 40 g Kakaopulver
  • 35 g gepuffter Dinkel

Weiße Schokolade

  • 13 g Kakaobutter
  • ¼ EL Mandelmus
  • ½ TL Dattelmus
  • 2-5 g Proteinpulver Vanille

Anleitungen

  • Kakaobutter über einem Wasserbad schmelzen.
  • Mandelmus und Dattelsirup einrühren.
  • Kakaopulver hinzugeben und gut verrühren.
  • Dinkelpuffs einrühren und die Masse in polierte Tafelformen geben oder auf einem Stück Backpapier ausstreichen.
  • Etwas abkühlen lassen und im Kühlschrank ca. 1h fest werden lassen.
  • Kakobutter schmelzen.
  • Mandelmus und Dattelsirup hinzugeben und verrühren.
  • Proteinpulver dazugeben und gut verrühren.
  • Abgekühlte dunkle Schokolade aus der Form nehmen.
  • Mit der weißen Schokolade verzieren und fest werden lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating