Auf einem dunklen Holzuntergrund liegt schräg eine beige Leinenserviette. Darauf liegt ein dunkles Holzbrett auf dem sich diagonal drei Tacomuffins befinden.

Taco-Muffins

Auf einem dunklen Holzuntergrund liegt schräg eine beige Leinenserviette. Darauf liegt ein dunkles Holzbrett auf dem sich diagonal drei Tacomuffins befinden.

Heute habe ich ein ganz einfaches, aber trotzdem super leckeres Rezept für dich. Diese Taco-Muffins mache ich gerne fürs Buffet, weil sie, genau wie mein Nachosalat, immer besonders gut ankommen. Zudem kannst du die Füllung wunderbar variieren. Gib z.B. noch Bohnen und Mais zum veganen Hack oder ersetzt dieses durch zerkrümelten Tofu. Dann würde ich aber noch etwas Tomatenmark und Senf daran geben um dem Tofu mehr Geschmack zu verleihen. Auch kannst du auf die frischen Tomaten gut noch ein bisschen ungesüßten Sojajoghurt geben. Natürlich kannst du diese Muffins auch ganz anders füllen. Lass deiner Fantasie freien Lauf.

Möchtest du die Taco-Muffins schon für den nächsten Tag vorbereiten, würde ich Tomaten und Salat erst kurz vor dem Verzehr darauf geben. Sonst kann es dir passieren, dass der Teig durchweicht.

Nahaufnahme von zwei Tacomuffins auf dunklem Holz. Die Muffins bestehen aus einem Tortillawrapschälchen, das mit veganem Hack, veganem Keese gebacken wurde. Darauf sind gehackte Tomaten und in feine Streifen geschnittener Salat.

Taco-Muffins

Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Portionen: 12 Stück
Autor: Chris

Zutaten

  • 4 Tortilla-Wraps
  • 1 EL Rapsöl
  • 1/2 Zwiebel
  • 250 g veganes Hack
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 TL Taco-Gewürz
  • ca. 200g geriebener veganer Keese
  • 2 Tomaten
  • 1 Hand Salatblätter

Anleitungen

  • Wrap gleichmäßig vierteln.
  • Ein Muffinblech mit 1EL Rapsöl fetten.
  • Wrapviertel in die einzelnen Vertiefungen drücken.
  • Zwiebel in feine Würfel schneiden.
  • Zusammen mit dem veganen Hack in 2EL Rapsöl anbraten bis die Zwiebeln glasig und das Hack gar ist.
  • Mit Taco-Gewürz würzen.
  • Anschließend die Mischung auf die ausgekleideten Muffinformen aufteilen.
  • Je ca. 1EL geriebenen Keese darauf geben.
  • Ca. 15min bei 200°C backen bis der Keese geschmolzen ist.
  • Abkühlen lassen.
  • Tomaten fein würfeln, Salat in feine Streifen schneiden.
  • Taco-Muffins aus der Form nehmen.
  • Die Tomaten auf den Muffins verteilen.
  • Salatstreifen auf die Tomaten geben.

Taco-Gewürz

Vorbereitungszeit5 Min.
Portionen: 1 kleines Glas
Autor: Chris

Zutaten

  • 3 TL Salz
  • 2 TL schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Cumin
  • 2 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Paprika, rosenscharf
  • 1-2 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Oregano
  • ½ TL Koriander

Anleitungen

  • Alle Zutaten in ein kleines Glas geben, verschließen und gut schütteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating