Go Back

Apfel-Karamell-Torte

Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit1 Std.
Abkühlzeit5 Stdn.
Arbeitszeit7 Stdn.
Portionen: 1 Torte (20cm Durchmesser)

Equipment

  • Springform (20cm Durchmesser)
  • Backpapier
  • Küchenwaage
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Messbecher
  • Topf
  • Handmixer
  • Sieb
  • Spritzbeutel

Zutaten

Biskuit

  • 500 g Weizenmehl
  • 250 g Zucker
  • 22 g Backpulver
  • 2 EL Vanillezucker
  • 180 ml Rapsöl
  • 450 ml Sprudelwasser

Apfelmasse

  • 3 Äpfel mittelgroß
  • 1 EL Zucker

Creme

  • 130 g Zucker
  • 1 EL Margarine
  • 150 g Hafercuisine
  • 400 ml Pflanzendrink
  • 1 P Vanillepuddingpulver
  • ½ P Vanillezucker

Karamellsauce

  • 100 g Zucker
  • 1 EL Margarine
  • 120 ml Hafercuisine

Sonstiges

  • 3 Äpfel klein

Anleitungen

  • Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen.
  • Für den Biskuit die trockenen Zutaten vermischen.
  • Anschließend Öl und Sprudelwasser zu den trockenen Zutaten geben und kurz verrühren. Kleine Klümpchen lösen sich beim Backen auf.
  • Den Boden einer Springform mit Backpapier auskleiden.
  • Teig hineingeben und bei 160°C Umluft ca. 60min Backen. Auf jeden Fall die Stäbchenprobe machen um sicherzustellen, dass der Biskuit durchgebacken ist.
  • Biskuit zum Abkühlen beiseite stellen.
  • 3 Äpfel schälen, entkernen und in feine Würfel schneiden.
  • Zusammen mit 1EL Zucker und evtl. etwas Wasser in einem Topf weich garen.
  • Die Äpfel in einem Sieb abseihen. Dabei den Apfelsaft auffangen und beiseite stellen. Er wird zum Tränken der Tortenböden benötigt.

Creme

  • Zucker, Margarine und Hafercuisine zusammen aufkochen und ca. 10min. köcheln lassen, bis eine goldgelbe Karamellmasse entstanden ist.
  • 300 ml Pflanzendrink hinzugeben und aufkochen.
  • Puddingpulver und Vanillezucker mit den restlichen 100ml Pflanzendrink mischen und in den kochenden Karamell-Pflanzendrink rühren.
  • Einige Minuten köcheln lassen bis die Masse eindickt.
  • Damit sich auf dem Pudding keine Haut bildet, diesen mit Frischhaltefolie abdecken und auskühlen lassen oder während des Abkühlens immer wieder durchrühren.
  • Die Margarine mit dem abgekühlten Pudding verrühren. Dabei sollte beides die gleiche Temperatur (Raumtemperatur) haben. Ist dies nicht der Fall, so kann die Creme grisselig werden. Wenn das passiert, kann man sie in einem warmen Wasserbad nochmal aufschlagen.

Zusammenbau

  • Aus dem Biskuit drei Böden schneiden.
  • Den oberen Boden auf eine Tortenplatte legen und den Rahmen der Springform um den Tortenboden legen.
  • Diesen Tortenboden mit der Hälfte des Apfelsafts beträufeln.
  • Nun ca. 1cm dick Karamellpudding-Creme auf dem Boden verteilen.
  • Den nächsten Boden auflegen und mit dem restlichen Apfelsaft tränken.
  • Die Apfelmasse auf dem Boden verteilen und den letzten Boden kopfüber auf die Apfelmasse legen.
  • Die Torte mehrere Stunden, am besten aber über Nacht, im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Den Rahmen der Springform entfernen und die Torte komplett mit der Karamellcreme bestreichen. Ca. 5 EL Creme für die Dekoration beiseite stellen.

Karamellsauce

  • Zucker in einem Topf auf mittlerer Temperatur karamellisieren lassen. Dabei möglichst nicht umrühren, sondern den Zucker vorsichtig mit einem Löffel hin- und herschieben, damit er nicht anbrennt.
  • Wenn der Zucker goldgelb ist, die Margarine hinzugeben und schmelzen lassen.
  • Sofort die Hafercuisine hinzugeben (ACHTUNG es kann schäumen) und gut verrühren bis Alles einheitlich vermischt ist.
  • Köcheln lassen, bis ein Tropfen, der auf einen kalten Teller gegeben wird, sehr dickflüssig fließt.
  • Karamellsauce abkühlen lassen.
  • Die Sauce mit einem Löffel am oberen Rand der Torte verteilen, sodass sie am Rand herunter läuft.
  • Drei kleine Äpfel ins Karamell tunken und auf die Torte setzen.
  • Mit einem Spritzbeutel mit der restlichen Karamellcreme kleine Tupfen auf die Torte spritzen.