Go Back
Veganer Apfelkuchen
Rezept drucken
5 von 1 Bewertung

Einfacher veganer Apfelkuchen

Zubereitungszeit10 Min.
Backzeit30 Min.
Gericht: Kuchen
Keyword: einfach, fruchtig, schnell, süß
Portionen: 1 20er Springform

Equipment

  • Springform 20cm oder Kastenform
  • Schüssel
  • Schneebesen
  • Waage

Zutaten

  • 260 g Weizenmehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Pr. Salz
  • 2 TL Backpulver
  • 2 TL Vanillezucker
  • 120 g Margarine weich
  • 320 g Sojamilch
  • 1 Apfel
  • 1 TL Zimtzucker

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Alle Zutaten bis auf den Apfel und den Zimtzucker kurz miteinander verrühren, bis alle Zutaten miteinander vermengt sind. Kleine Klümpchen verschwinden noch beim Backen.
  • Den Teig in eine gefettete Springform geben.
  • Den Apfel schälen, vierteln, die Kerne entfernen und die Oberfläche der Viertel rasterförmig einschneiden.
  • Die Apfelstücke mit dem Raster nach oben leicht in den Teig drücken.
  • Zimtzucker auf die Apfelstücke streuen.
  • Den Kuchen bei 180°C Umluft für ca. 30min backen. Die Backzeit kann je nach Backofen etwas variieren, deshalb empfehle ich dir mit einem Holzstäbchen zu testen wann der Kuchen gar ist.
  • Nach dem Backen den Kuchen ein wenig abkühlen lassen und aus der Form lösen.