Kleine Burgerbrötchen auf einem Rost. Im Hintergrund liegen auf einem Brett Tomaten und Salat.

Burger-Brötchen

Passend zu meinem letzten Rezept für Bohnen-Burger, habe ich heute ein Rezept für leckere Burger-Brötchen für dich.

Die sehr weichen Brötchen aus dem Supermarkt schmecken mir nicht sonderlich und sind meist auch sehr trocken. Zudem stört mich der anfallende Plastikmüll und die Inhaltstoffe sind meist auch nicht so das Wahre.

Kleine Burgerbrötchen auf einem Rost. Ein Brötchen ist aufgeschnitten. Im Hintergrund liegen auf einem Brett Tomaten und Salat.

Darum backe ich meine Burger-Brötchen gerne selber. Das ist nicht viel Arbeit, braucht aber etwas Zeit, da der Teig zweimal gehen sollte.

Belohnt wird man aber mit wunderbaren Brötchen, die nicht nur zum Burger schmecken. Du kannst sie auch einfach so zum Frühstück essen, beim nächsten Grillen als Beilage servieren oder sie als Hot Dog-Brötchen nutzen. Für Letztere bringst du den Teig vor dem Backen einfach in eine längliche Form.

Kleine Burgerbrötchen auf einem Rost. Im Hintergrund liegen auf einem Brett Tomaten und Salat.

Burger Brötchen

Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gehzeit2 Stdn.
Arbeitszeit2 Stdn. 35 Min.
Portionen: 7 Stück

Zutaten

  • 200 g Wasser warm
  • 10 g Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 500 g Mehl
  • 1 TL Salz
  • 50 g Margarine
  • 2-3 EL Sojacuisine zum Bestreichen der Brötchen
  • 2-3 EL Sesam zum Bestreuen der Brötchen

Anleitungen

  • Hefe im warmen Wasser auflösen.
  • Alle Zutaten (außer Sojacuisine und Sesam) mischen und zu einem glatten Hefeteig verkneten.
  • Teig mit einem Geschirrtuch abdecken und 1h an einem warmen Ort gehen lassen.
  • Nochmals durchkneten, ca. 2cm dick ausrollen und mit einer Tasse Brötchen ausstechen.
  • Brötchen auf dem Backblech (Backpapier!) mit einem Tuch bedecken und wieder 1h gehen lassen.
  • Ca. 15min. vor Ende der Gehzeit den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
  • Nach der Gehzeit Brötchen dünn mit Sojacuisine bestreichen und mit etwas Sesam bestreuen.
  • Bei 180°C Umluft ca. 15min backen bis die Brötchen goldbraun sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating