Anti-Schwerkraft Herztorte

AntiGravityCake, Anti-Schwerkrafttorte

Den heutigen Valentinstag habe ich als Vorwand genutzt um eine kleine Torte zu machen. Vor Jahren habe ich mich in Anti-Schwerkraft Torten verliebt. Anfangs konnte ich mir nicht vorstellen wie sie gemacht werden. Es hat mich etwas Zeit und Recherchearbeit gekostet um hinter das Geheimnis zu kommen. Dabei ist das Prinzip wirklich simpel und es lassen sich tolle Torten mit Wow-Effekt herstellen.

Heute zeige ich dir eine eher einfache Torte die der Schwerkraft zu trotzen scheint. Das Grundgerüst ist schnell gebaut und alles was du dafür brauchst findest du im Baumarkt.

Material für Anti Schwerkraft Torte

Du benötigst eine Bodenplatte aus Holz. Ich habe dafür unbehandeltes Holz mit einer Stärke von 1,8cm genommen. Aus dem Holzbrett habe ich dann mit einer Stichsäge die entsprechende Größe ausgesägt. Da die Herztorte recht klein wird, reicht hier eine etwa tellergroße Platte. Du kannst die Bodenplatte natürlich auch rechteckig machen. Meine ist rund, da ich sie auch in einer anderen Torte benutzt habe. Unter die Bodenplatte leimst du am besten drei gleich hohe Holzstücke, damit die Platte später stabil steht.

Mittig in die Bodenplatte bohrst du ein Loch. Die Größe dieses Lochs richtet sich nach der Stärke der Schrauben, die du verwendest. Ich habe eine Edelstahlschraube mit den Maßen 10x140mm verwendet. Bei einer kleinen Torte wie einem Herz kannst du aber auch eine etwas dünnere Schraube nehmen, da sie nicht so viel Gewicht tragen muss. Ich habe diese Schraube verwendet, da ich durch andere Projekte noch M10 Muttern und Unterlegscheiben hatte und ich nicht alles neu kaufen wollte. Schau einfach welche Dicke du im Baumarkt bekommst. 5mm sollte die Schraube aber auf jeden Fall dick sein.

Wichtig ist, dass alle Metallteile die du verwendest aus reinem Edelstahl sind. Nur so sind sie lebensmittelecht. Vor dem ersten Gebrauch solltest du die Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben gut spülen.

Dann geht es an die eigentlichen Kuchenplatten. Da die Torte recht klein sein sollte, habe ich 7mm dicke Spanplatten verwendet. Mit der Stichsäge zwei Platten mit den Maßen 7x6cm und die 7x13cm aussägen. In die Mitte wieder ein Loch mit dem Durchmesser deiner Schraube (hier 1cm) bohren.

Aus Tortenpappe werden zwei Rechtecke mit den gleichen Maßen wie die Kuchenplatten ausgeschnitten und in der Mitte ein X eingschnitten.

Grungerüst Anti Schwerkraft Torte

Ich mache an dieser Stelle immer einen Probeaufbau des Gerüsts um zu schauen ob alles gut passt. Um die Torte später zusammen zu bauen muss das Gerüst aber wieder auseinander genommen werden. Passt alles soweit kann es losgehen. Als Kuchen kannst du einen einfachen Rührkuchen nehmen. Den fertigen, vollständig ausgekühlten Kuchen schneidest du in die Form der größeren Spanholzplatte. Dieser Quader wird nun in drei Böden geschnitten.

Zuerst werden nur zwei Böden benötigt. Der erste wird ca. 1cm dick mit einer Füllung nach Wahl bestrichen. Ich habe eine weiße Schokosahne mit dunklen Schokoraspeln verwendet. Der zweite Boden wird aufgesetzt und der gefüllte Kuchen kalt gestellt. Wenn du es eilig hast, dann kannst du ihn kurz in den Gefrierschrank stellen, damit die Füllung schön fest wird.

Während der Kühlzeit wird die Oberseite des Herzes vorbereitet. Der verbliebene rechteckige Boden wird mit Füllung bestrichen und zwei kleinere Kuchenstücke aufgesetzt, so dass ein Kuchen“po“ entsteht. Es muss keine super glatte Rundung entstehen, sondern erstmal geht es nur um eine Grundform. Dieses Tortenstück wird nun auch kaltgestellt.

Kuchenschnitzen

Die gekühlten Böden werden nun in Form gebracht. Zuerst ist der untere Teil des Herz dran. Dafür werden die zwei gefüllten Böden auf die größere Tortenplatte gesetzt. Die kleinere Platte kommt oben mittig auf den Kuchen und mit einem scharfen Messer wird der Teig, wie auf dem Bild, schräg geschnitten. Der Verschnitt wird in einer Schüssel gesammelt, da er später noch benötigt wird. Also nicht zu viel Naschen.

Als nächstes wird der Kuchen rundherum dünn mit Schokoladenganache bestrichen und wieder gekühlt. Dadurch erhält er mehr Stabilität. Für diese Torte reicht eine Ganache aus 200g Zartbitterschokolade und 100g veganer Kochsahne.

Die kleine Holzplatte kann während des Kühlens abgenommen werden und schon mittels Mutter und Unterlegscheibe mit der Schraube verbunden werden.

Ist die Ganache fest, so kann die zugeschnittene Torte vorsichtig auf die Schraube gesetzt werden. Anschließend wird der Teil der Schraube, der aus der Torte ragt etwas sauber gewischt und eine Mutter aufgeschraubt. Diese kannst du ruhig ziemlich weit in die Torte hinein drehen, da so nachher nur noch ein kleiner Hohlraum zwischen Torte und der nächsten Platte entsteht. Es folgt eine Unterlegscheibe und die Holzplatte, die dann wieder mit Unterlegscheibe und Mutter befestigt wird.

Zusammenbau Anti-Schwerkraft Torte

Nun kann der gekühlte Torten“po“ vorsichtig aufgesetzt und wieder dünn mit Ganache ummantelt werden. Jetzt kannst du schon erkennen was es mal werden soll. Das Herz wandert wieder in den Kühlschrank.

Aufbau Anti-Schwerkraft Torte

Es geht weiter mit der Spitze des Herz. Dazu nimmst du alles was du an Kuchenverschnitt über hast und verknetest es mit der restlichen Füllung bis eine gut formbare Masse entstanden ist. Diese kannst du wie Knete um den unteren Teil der Schraube legen. Dabei kannst du ruhig erstmal großzügig sein und dann später mit einem Messer die Spitze zurecht schneiden.

Anti-Schwerkraft Torte mit Ganache

Jetzt ist es fast geschafft. Falls dir die Form noch nicht ganz gefällt kannst du mit der Cakepopmasse, die du auch für die Spitze genommen hast, kleine Ausbesserungen vornehmen. Dann die gesamte Torte nochmal mit Ganache einstreichen und ihr so ihre finale Form geben. Wenn du die Oberfläche sehr glatt haben willst, kannst du sie mit einem heißen Messer oder Löffelrücken glattstreichen.

Anti-Schwerkrafttorte

Solltest du noch Cakepopmasse über haben, so kannst du sie zu Kugeln formen, mit etwas geschmolzener Schokolade einen Holzstiel in die Kugeln „kleben“, gut kühlen und dann mit Schokolade überziehen.

Anti Gravity Cake

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.