Auf einem rosa Tuch, das auf weißem Untergrund liegt, stehen leicht versetzt zwei Gläser in denen sich zerkrümelte Kekse, darauf Käsesahnecreme, dann Rhabarberwürfel und darauf wieder Creme befinden. Dekoriert sin die Gläser mit einem halben, viereckigen Keks, einem Tupfer Sahne und etwas Rhabarberschale, die eingerollt ist. Im Hintergrund befinden sich lila Flieder und ein weiters Glas mit dem Dessert. Am unteren Bildrand befinden sich weitere Fliederblüten und ein silberner Löffel.

Keesesahne-Dessert mit Rhabarber

Nach dem Rhabarber-Schichtdessert gibt es nun einen weiteren cremigen Nachtisch mit Rhabarber für euch. Das Keesesahne -Dessert einfach und schnell gemachen und die Kombination aus der süßen Creme und dem säuerlichen Rhabarber ist einfach himmlisch.

Auf einem rosa Tuch, das auf weißem Untergrund liegt, stehen leicht versetzt zwei Gläser in denen sich zerkrümelte Kekse, darauf Käsesahnecreme, dann Rhabarberwürfel und darauf wieder Creme befinden. Dekoriert sin die Gläser mit einem halben, viereckigen Keks, einem Tupfer Sahne und etwas Rhabarberschale, die eingerollt ist. Im Hintergrund befinden sich lila Flieder und ein weiters Glas mit dem Dessert. Am unteren Bildrand befinden sich weitere Fliederblüten und ein silberner Löffel.

Keesesahne-Dessert mit Rhabarber

Zubereitungszeit15 Min.
Portionen: 5 Portionen
Autor: Chris

Zutaten

Creme

  • 200 g vegane Schlagcreme
  • 2 EL Zucker
  • 1 P. Sahnesteif
  • 150 g veganer Frischkeese natur
  • 100 g Sojajoghurt
  • 1 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote, Mark

Sonstiges

  • 200 g Rhabarber ca. 3 Stangen
  • 2 EL Wasser
  • 2 EL Zucker
  • 100 g vegane "Butter"kekse

Anleitungen

Creme

  • Schlagcreme steif schlagen.
  • Zucker und Sahnesteif hinzugeben und nochmals mixen.
  • Frischkeese und Joghurt zusammen mit dem EL Zucker und dem Mark einer Vanilleschote glatt rühren.
  • Die steife Schlagcreme unterheben. Beiseite stellen.

Sonstiges

  • Rhabarber waschen und in ca. 1cm lange Stücke schneiden.
  • Zusammen mit Wasser und Zucker in einem Topf aufkochen und 2-5min köcheln lassen, bis die Rhabarberstücke weich sind, aber noch ihre Form haben. Zum Abkühlen beiseite stellen.
  • 5 Gläser bereit stellen.
  • Ein paar Kekse für die Dekoration beiseite legen. Die restlichen mit der Hand grob zerkrümeln und auf die Gläser aufteilen.
  • Die Hälfte der Creme auf die Kekse geben.
  • Rhabarber auf die Gläser aufteilen und die restliche Creme darauf verteilen.
  • Mit den zurückgelegten Keksen dekorieren.
  • Das Dessert möglichst bald verzehren, da die Kekse sonst matschig werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating