Rhabarberschnecke mit Streuseln auf einer Serviette.

Rhabarberschnecken mit Streuseln

Neulich lief mir doch tatsächlich etwas Rhabarber über den Weg, der unbedingt mit zu mir nach Hause wollte. Zwar habe ich auch Rhabarber im Garten, aber dort fungiert er eher als Zierpflanze, da er nur sehr dünne Stangen ausbildet. Dafür blüht er aber jedes Jahr schön. Der gekaufte Rhabarber lag erstmal eine Weile im Kühlschrank, da ich nicht so recht wusste, was ich damit anstellen soll. Erst nach ein wenig Grübelei kam mir die Idee Rhabarberschnecken mit Streuseln daraus zu machen.

Und was soll ich sagen: Das Grübeln hat sich gelohnt. Die Hefeschnecken sind wunderbar fluffig und dazu herrlich süß-sauer und fruchtig. Dazu passen die knackigen Streusel einfach perfekt.

Rhabarberschnecke mit Streuseln auf einer Serviette.

Mein Rezept ergibt acht kleine Rhabarberschnecken, die ich in einer Auflaufform backe. Du kannst aber auch vier große Schnecken daraus machen und sie entweder auch in einer Auflaufform backen oder auf einem Backblech. Für größere Schnecken rollst du den Teig sehr lang aus, gibst die Füllung drauf und rollst ihn von der kurzen Seite her auf. Dadurch bekommst du eine dickere Rolle, die du dann in die gewünschte Zahl schneiden kannst.

Rhabarberschnecke mit Streuseln

Zubereitungszeit30 Min.
Gehzeit1 Std. 30 Min.
Portionen: 8 Stück

Zutaten

Hefeteig

  • 130 g Sojadrink lauwarm
  • ¼ Würfel Hefe
  • 1 EL Zucker
  • 250 g Mehl
  • 30 g Margarine weich

Streusel

  • 50 g Mehl
  • 25 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 25 g Margarine

Füllung

  • 200 g Rhabarber
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 EL Wasser
  • 20 g Margarine weich

Anleitungen

Hefeteig

  • Hefe und Zucker in den lauwarmen Sojadrink geben und auflösen.
  • Mehl und Margarine hinzugeben und zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Teig mit einem Küchenhandtuch abdecken und 1h an einem warmen Ort ruhen lassen.

Streusel

  • Alle Zutaten für die Streusel gut miteinander verkneten.
  • Den Teigklumpen mit den Händen zu beliebig großen Streuseln zerkrümeln.

Füllung

  • Rhabarber waschen, in kleine Stücke schneiden und mit Zucker und Wasser in einem Topf aufkochen.
  • Ca. 10min köcheln lassen, bis die Masse dickflüssig ist. Etwas abkühlen lassen.

Zusammenbau der Schnecken

  • Eine kleine Auflaufform mit Backpapier auskleiden oder mit Margarine fetten.
  • Den Hefeteig rechteckig ausrollen.
  • Dünn mit der Margarine bestreichen und die Rhabarberfüllung darauf geben.
  • Von der langen Seite her vorsichtig aufrollen.
  • Teigrolle mit einem scharfen Messer in 8 Scheiben schneiden und mit ca. 1cm Abstand in die Auflaufform setzen.
  • Schnecken nochmal 30min ruhen lassen. Gegen Ende der Zeit den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.
  • Streusel über die Rhabarberschnecken geben und für 15-20min backen.
    Wenn die Streusel anfangen braun zu werden, sind die Schnecken fertig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating