In einem kleinen hellbraunen Körbchen liegen mehrere kleine weiße Schokoladeneier. Eins ist angebissen, sodass eine pinke Füllung sichtbar ist. Das Körbchen steht auf einer weißen Serviette. Davor liegen zwei Narzissen.

Schokoeier mit Erdbeerfüllung

In einem kleinen hellbraunen Körbchen liegen mehrere kleine weiße Schokoladeneier. Eins ist angebissen, sodass eine pinke Füllung sichtbar ist. Das Körbchen steht auf einer weißen Serviette. Davor liegen zwei Narzissen.

Hast du schon mal Pralinen selbst gemacht? Das ist gar nicht so kompliziert wie es sich anhört. Du brauchst nur ein paar Zutaten, eine Pralinenform und ein bisschen Zeit. Und das Ergebnis überzeugt, wie dir diese Schokoeier mit Erdbeerfüllung beweisen werden.

Schokoeier mit Erdbeerfüllung

Vorbereitungszeit30 Min.
Ruhezeit30 Min.
Portionen: 12 Stück
Autor: Chris

Equipment

  • Pralinenform "Eier"
  • Spritzbeutel mit Lochtülle

Zutaten

  • 200 g weiße Schokolade vegan
  • 32 g Hafercuisine
  • 10 g gefriergetrocknete Erdbeeren
  • 20 g Hafermilchpulver

Anleitungen

  • Die Pralinenform mit Watte polieren, falls es sich um eine aus Polycarbonat handelt. Bei Silikonformen entfällt dieser Schritt.
  • Stelle dir eine Schüssel parat, über die du ein Kuchengitter legst. Darauf lässt du später die Pralinenform abtropfen.
  • Weiße Schokolade hacken.
  • 132g der Schokolade über einem Wasserbad schmelzen. Topf vom Herd nehmen.
  • Restliche Schokolade hinzugeben und gut umrühren, bis die Schokolade komplett geschmolzen ist. Die Schokolade sollte jetzt ca. 28-29°C warm sein.
  • Die Pralinenform zügig mit der Schokolade ausgießen, sodass alle Mulden vollständig gefüllt sind.
  • Anschließend die Form über der bereitgestellten Schüssel ausgießen und umgedreht auf das Kuchengitter legen.
  • Sobald die Schokolade langsam fest wird, drehst du die Form wieder um und fährst mit einer Teigkarte oder einem Messer darüber um schön glatte Ränder zu haben.

Füllung

  • Die Schokolade, die wieder aus den Pralinen herausgelaufen ist, über dem Wasserbad schmelzen, bis keine Klümpchen mehr da sind.
  • Erdbeeren in einem Mörser zu feinem Staub mahlen und zusammen mit dem Hafermilchpulver zu der Schokolade geben. Gut vermischen.
  • Füllung in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle geben und in die Schokoladen-Hohlkörper gießen. Darauf achten diese nur so voll zu machen, dass die Füllung mit der Schokolade abschließt.
  • Pralinenform in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. Das dauert ca. 30min.
  • Eier vorsichtig aus der Form klopfen und immer zwei Eierhälften aufeinander setzen. Durch die Füllung kleben sie aneinander.
  • Falls sich zu wenig Füllung in den Schokoeiern befindet kleben die Hälften nicht zusammen. In dem Fall kannst du eine kleine Pfanne auf mittlerer Temperatur erhitzen und die Eierhälften kurz und leicht mit der Öffnung nach unten in die Pfanne drücken. Dadurch schmilzt die Schokolade etwas an und du kannst die Hälften zusammen kleben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating